Bikram Yoga Basel

Versuchen Sie sich im Bikram Yoga – einer speziellen Yoga-Form, die aus 26 Posen und 2 Atemübungen besteht und in einem 40 Grad Celsius heissen Raum, während 90 Minuten ausgeführt wird.
Ein Mann sitzt auf einer Bank vor einem Gemälde.

Antonio Milesi

Antonio Milesi, gebürtiger Chilene, verwirklichte mit Unterstützung der Stiftung Arbeitsrappen seinen Traum von einem eigenen Bikram Yoga Studio. Er entdeckte seine Leidenschaft für Bikram Yoga im Jahr 2006 auf einem Retreat und absolvierte einige Jahre später eine Yogalehrerausbildung in Sydney und Los Angeles. Seine Reise führte ihn über London nach Basel, wo er 2012 eine Anstellung als Yogalehrer fand. Als das Studio, in dem er arbeitete, aus wirtschaftlichen Gründen schliessen musste, nutzte Antonio die Chance, sein eigenes Studio zu eröffnen. Er absolvierte zwei Gründerkurse und bereitete sich auf die Selbständigkeit vor. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Stiftung Arbeitsrappen und weiteren Geldgebern konnte Antonio Milesi ein Studio im Kleinbasel renovieren, eine Heizung für den heissen Yogaraum einbauen und die notwendige Dämmung installieren. Die fachliche Begleitung durch den Coach der Stiftung Arbeitsrappen spielte bei der Umsetzung dieses Projekts eine entscheidende Rolle. Bikram Yoga ist eine spezielle Yoga-Form, die aus 26 Asanas (Yoga-Posen) und 2 Atemübungen besteht, die in einem 40 Grad Celsius heissen Raum, während 90 Minuten ausgeführt werden. Die Abfolge der Übungen ist weltweit identisch und zielt darauf ab, eine gesunde Wirbelsäule zu fördern. Besuchen Sie eine Teststunde bei Antonio Milesi und erleben Sie die wohltuende Wirkung von Bikram Yoga.

Weitere Porträts